Mittwoch, 2. Februar 2011

Beschäftigung gesucht??

Ich weiß ja nicht wie andere Kinder so sieht, aber unsere gehören eindeutig der "Hummel-im-Hintern"-Fraktion an.
Da wir am Sonntag auf die Taufe der kleinen Neffen gehen hab ich heute nachmittag mal was zur Beschäftigung der Flöhe Kinder genäht.

Quit-Books sind wohl weit verbreitet, mir waren sie bis vor kurzem jedoch gänzlich unbekannt.
Hier mein Ergebniss






Eine Runde spielen??




oder lieber Auto fahren??





malen





naschen





Feinmotorik üben???





einfach nur gucken




eine Runde flechten





oder einfach vom nächsten Urlaub träumen





Es ist für jeden was dabei.
An mancher Stelle hätte ich ordentlicher nähen können (hüstel), aber den Kindern fällt sowas ja eh nicht auf.


Von den Ideen her hätte ich noch viel mehr machen können und das war zwar das erste mal aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal ;)

LG Nina

Kommentare:

Arween hat gesagt…

Ohhh das ist ja toll...hab heir ja auch so einen "Floh"...äääh...Kind ;-)

Sind die Autos Magnete?! oder wie hats du das gemacht?!

LG Steff

zwergwerk2000 hat gesagt…

Sehe ich bei dir zum ersten Mal und ich finde es echt Klasse und deine Ideen, spitze...

Dafür sind meine leider schon ein bißchen zu groß, ihre Geduld allerdings auch;O)

GLG
Peggy

Frau-Keks hat gesagt…

hallo Steff,
danke für dein Kompliment. Die Autos hab ich mit Kam-Snaps fest gemacht zum "parken"

LG Nina

Hummelhintern hat gesagt…

Einfach genial und superklasse!!!